Das Museum ausstellungen vorschau impressum
 



Das im Zentrum der Altstadt Boizenburgs gelegene Erste Deutsche Fliesenmuseum Boizenburg e.V. entstand auf Initiative von Freunden und Interessenten der keramischen Fliese und ehemaligen Mitarbeitern der Boizenburger Fliesenfabrik. 1998 eröffnet, hat es in relativ kurzer Zeit wegen seiner hohen Attraktivität internationale Anerkennung erfahren. Das Erste Deutsche Fliesenmuseum Boizenburg e.V. widmet sich vorrangig der Epoche Frühindustrieller Fliesen in Deutschland und Europa und zeigt auf 500 qm Fläche in Wechselausstellungen tausende Fliesen im Stile des Historismus, des Jugendstils und des Art Déco. Einblicke in Fertigungs- und Dekorierverfahren sowie in sozialgeschichtliche Wandlungen ergänzen das Gesamtbild. Kabinettausstellungen bieten Exkurse in die Vielfalt der Geschichte der Fliesenkunst bis zur Gegenwart. Jährlich findet mindestens eine öffentliche internationale Fliesensammlerbörse statt.
nach oben